Violine

Violine

Die Violine wird auch Geige genannt, obwohl dieser Begriff früher auch Bratschen, Celli, die Vorläufer des Kontrabass und Gamben einschloss (siehe Namensursprung). Sie ist ein aus verschiedenen Hölzern – (oder neuerdings auch aus Verbundwerkstoffen wie Carbon) – gefertigtes Saiteninstrument.

Ihre vier Saiten werden mit einem Bogen gestrichen. In der Tradition der klassischen europäischen Musik spielt die Violine eine wichtige Rolle, viele Komponisten haben ihr einen wichtigen Teil des Schaffens gewidmet. Violinen werden von Geigenbauern hergestellt.

Die Violine eignet sich als eines der wenigen Instrumente auch für den sehr frühen Einstieg. Unterschiedliche Instrumentengrößen bieten hier die Chance, mit den Kindern „mitzuwachsen“. Leihinstrumente stehen speziell für diese Phase zur Verfügung.

Bitte erfragen Sie vor dem Start des Unterrichtes die aktuelle Verfügbarkeit.

Lehrer

Matthias Reuland

Violine

Unterrichtstag: Freitag

×
Matthias Reuland

Matthias Reuland

Violine