Saxofon

Saxophon

Das Saxophon ist in vielen Musikstilen zu finden. Insbesondere der Jazz hat es zu „seinem“ Instrument gemacht. Aber auch in der aktuellen Rock- und Popmusik sind immer wieder Soli dieses vielseitigen Instrumentes zu hören.
Nichtzuletzt diese Tatsache ist ein Grund für die große Popularität, insbesondere bei Jugendlichen.
Das Saxophon hat den Vorteil, daß es, bedingt durch seinen logischen Aufbau, relativ leicht für Anfänger und insbesondere Blockflötenumsteiger ist, einfache Melodien schon nach ein paar Stunden spielen zu können. Wer aber nun glaubt, das Spielen dieses Instrumentes sei ein Kinderspiel, der hat sich getäuscht. Nach diesen anfänglichen Erfolgen erfordert die weitere Ausbildung ein gewissenhaftes, sorgfältiges und vor allen Dingen regelmäßiges Üben wie auf allen anderen Instrumenten.
Die Saxophonfamilie besteht aus den folgenden gebräuchlichsten Typen: das Alt-Saxophon, das Tenor-Saxophon und das Bariton-Saxophon.
Für den Anfängerunterricht im Alter von ca. 8-10 Jahren empfehlen wir das Alt-Saxophon. Ein späterer Umstieg auf eines der grösseren Typen ist kein Problem. Die Griffe sind jeweils identisch.

Leihinstrumente stehen in begrenztem Umfang zur Verfügung.
Übrigens: Die Kosten für ein gutes Einsteiger-Instrument belaufen sich auf ca. 900,- Euro

Lehrer

Alexander Cordts

Saxofon, Klarinette, Blockflöte

Unterrichtstage: Dienstag, Freitag

×
Alexander Cordts

Alexander Cordts

Saxofon, Klarinette, Blockflöte

Jonas Rabener

Saxofon, Klarinette, Gitarre

Unterrichtstag: Mittwoch

×
Jonas Rabener

Jonas Rabener

Saxofon, Klarinette, Gitarre